[Rezept] Nikolaus-Lollis zum Selberbacken

Letzte Woche bin ich zufällig beim Chefkoch über dieses tolle Rezept gestolpert. Und in einem Anfall von Wahnsinn habe ich es gleich nach gebacken. Ohne jegliches Talent zum Dekorieren vorweisen zu können und eigentlich auch ohne die nötige Zeit zu haben. Trotzdem sind die Lollis gut geworden und bei den Beschenkten prima angekommen.

WP_000422

 

Zutaten für die Kekse:

100 g Marzipanrohmasse
275 g Mehl
125 g Zucker
1 Pkt Orange-Back
1 Prise Salz
150 g kalte Butter
1 Ei

Für die Deko:
250 g Puderzucker
Saft 1 Zitrone
Schokotropfen für die Augen
rote Lebensmittelfarbe
Hagelzucker
evtl. Zuckerschrift

So wird’s gemacht:
Die Hälfte des Marzipans grob raspeln und mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ich habe meine Küchenmaschine benutzt und zum Schluss ein bisschen mit den Händen nachgeknetet. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 1 Stunde kalt stellen.
Teig ausrollen (evtl. noch ein bisschen Mehl dazu kneten) und mit einem großen Glas 10 Kreise ausstechen. Die Kreise auf ein Backblech geben und Holzstiele in die Kreise drücken (bei mir haben 4-5 Kreise auf ein Backblech gepasst). Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Nachdem die Kekse ausgekühlt sind, den Zuckerguss anrühren, ungefähr die Hälfte davon mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. Wie viel Zitronensaft benötigt wird, muss man ausprobieren. Bei mir war eine halbe Zitrone zu wenig und eine ganze Zitrone schon wieder zuviel. Evtl. mit etwas zusätzlichem Puderzucker andicken.
Aus dem restlichen Marzipan kleine Nasen formen. Nun die Kekse mit den Zutaten verzieren. Da ich Probleme hatte, einen schönen Mund zu formen und der Zuckerguss immer ineinander gelaufen ist, habe ich die Münder aus Zuckerschrift aufgetragen, dadurch verlängert sich allerdings die Trocknungszeit.

Wenn der Zuckerguss ausgehärtet ist, die Lollis schön verpacken und verschenken!

WP_000425

Durch das Orange-Back und dem zitronigen Guss sind die Kekse nicht nur schön anzusehen, sondern auch sehr lecker.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezept] Nikolaus-Lollis zum Selberbacken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s