In der Weihnachtsbäckerei (1): Welche Plätzchen wird es dieses Jahr geben?

Irgendwie bin ich da und irgendwie bin ich weg, nach wie vor liegt eigentlich ständig was. Aber Langeweile wäre ja auch nix. Da ich derzeit nicht so richtig zum Bilder sichten komme, habe ich mir überlegt, ich fange mal eine Liste an, auf der ich notiere, welche Weihnachtsplätzchen ich dieses Jahr backen möchte. Denn, oh Schreck, bereits am nächsten Wochenende ist schon der erste Advent. Nun muss ich nicht unbedingt vor dem 1. Advent ALLE Kekse fertig haben, die würden dann auch gar nicht bis Weihnachten reichen, aber zumindest anfangen, kann man dann ja.
Eine Liste mit interessanten Rezepten mache ich eigentlich jedes Jahr, weil ich sonst in meiner eigenen Begeisterung verloren gehe.
Dieses Jahr schreibe ich mal alles hier auf dem Blog auf, das hat den Vorteil, dass ich wenigstens den Zettel  nicht verlieren kann und dann auch nächstes Jahr noch weiß, welche Rezepte ich denn letztendlich ausprobiert habe.

Ins Grundprogramm gehören bei mir auf jeden Fall Kekse zum Ausstechen, ich mache das so gerne. Einfach weil es tolle Formen gibt und es später in der Keksdose schön aussieht. In den letzten Jahren habe ich entweder die Ausstecherle oder die Unverwüstlichen Ausstechplätzchen gebacken. Eigentlich sind bei mir auch Zimtsterne ein Muss, aber auf diese werde ich dieses Jahr schweren Herzens verzichten. Ein weiteres absolutes Must-have auf dem Plätzchenteller sind bei uns Vanillekipferl. Die sind so lecker mit ihrer dicken Puderzuckerschicht. Dabei ist mein Lieblingsrezept eindeutig dieses: Vanillekipferl lichthell. Wenn ich die gebacken habe, muss ich einen Teil immer in Sicherheit bringen, damit die nicht gleich aufgefuttert werden.

Zusätzlich zum Grundprogramm mag ich aber auch die Abwechslung und probiere jedes Jahr neue Rezepte aus. Beim harmlosen surfen auf der Chefkoch-Seite sprang mir dabei dieses Rezept ins Auge: Vanille-Cranberry-Kipferl. Ich liebe Cranberrys und habe auch immer ein Tütchen zu Hause, daher ist das natürlich das perfekte Rezept für mich.

Ich denke, das ein oder andere Rezept wird noch hinzu kommen, ich hätte gern noch was mit Marzipan dabei und was Schokoladiges.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “In der Weihnachtsbäckerei (1): Welche Plätzchen wird es dieses Jahr geben?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s