Makro für Anfänger #3

Sehr ruhig, für meinen Geschmack etwas zu ruhig, war es hier auf meinem Blog. Warum? Tja, irgendwie war ich mit meinen Gedanken woanders, so könnte man es wohl am ehesten beschreiben.

Heute war ich bei schönem Sonnenschein zu Fuß mit meiner Kamera unterwegs und habe auch meine Makro-Zwischenringe mitgenommen. Draußen habe ich festgestellt, dass der Makro-Anfänger nicht nur mit unwegsamem Gelände, um an das Objekt der Fotografiebegierde nah genug heran zukommen,  zu kämpfen hat, sondern auch mit einem weitaus unberechenbaren Gesellen: dem Wind.

Trotzdem hat es viel Spaß gemacht und ich möchte einige Fotos hier zeigen:

Advertisements

Ein Gedanke zu “Makro für Anfänger #3

  1. giftmischerin86 schreibt:

    oh, wunderschön! Solche Bilder mache ich auch gerne, vielleicht stell ich auch mal welche rein? Ich finde sie toll und das problem mit dem Wind kenne ich auch *g* nach gefühlten 100 Bildern auf denen die Blume grade aus dem Bild gewedelt wurde, hat mans dann doch endlich mal geschafft 🙂 Grüßle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s