Makro für Anfänger

Ich wünsche mir ja schon seit längerem ein hübsches Makroobjektiv, aber leider ist das ja schon eine gewisse Investition, daher habe ich es hintenan gestellt.

Gestern kam dann der Liebste mit einem tollen Geschenk um die Ecke: ein nagelneues 50 mm Objektiv (Festbrennweite und sehr lichtstark) und einem Set Makroringe! 🙂
Das neue Spielzeug musste natürlich gleich gestern Abend getestet werden.

Fazit: es macht absolut Spaß, ist aber nicht so einfach. Häufig zeigen die Bilder ihre Stärken nicht am Kamera-Display, sondern erst am Bildschirm in der Vergrößerung. Auch wenn viele Bilder auf den ersten Blick nicht sooo scharf erscheinen, sind doch meist interessante Details zu entdecken.
Jetzt heißt es üben, üben, üben! 🙂
(Heute Morgen habe ich schon die Spinnen auf dem Balkon erschreckt!)

Hier sind meine allerersten Ergebnisse:

Advertisements

3 Gedanken zu “Makro für Anfänger

  1. nickel schreibt:

    Die Bilder sehen toll aus!
    Ich mag die Makrophotografie auch sehr, was wohl daran liegt, dass ich generell detailverliebt bin. Ein Makroobjektiv habe ich zwar nicht und werde es mir auch nicht in nächster Zeit zulegen, eben aus finanziellen Gründen, aber Männchens Kamera ist auch so ziemlich toll, weshalb es keinen Abbruch tut.
    Und ja, für Makrophotographie muss man wirklich üben, üben, üben. Aber es lohnt, lohnt, lohnt 😀

    • nickel schreibt:

      P.S: Das Blütenfoto ist der Hammer!
      Für das Spinnenfoto musste ich mich überwinden, aber die Härchen sind echt klasse und die Zeichnung erst!

      • Katja schreibt:

        Mir geht’s genauso. Besonders bei der Spinne. Kostet ja auch schon echt Überwindung, so nah vor der Vieh mit der Kamera zu hantieren. Erst war ich recht enttäuscht, weil das Foto so „normal“ aussah. Bis ich es mir dann am Rechner angeguckt hatte. Dann habe ich die Haare und die Details gesehen und habe vor Aufregung die Mega-Gänsehaut gekriegt. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s