Goodbye Google Reader – etwas Werbung in eigener Sache

Leider wird aus der grauen Theorie in allzu kürzester Zeit die fiese Wirklichkeit: der Dienst „Google Reader“ wird abgestellt und gehört ab dem 01.07.2013 der Vergangenheit an. Bisher hoffte ich ja immer noch, dass sich eine vergleichbare Alternative finden würde, aber derzeit ist da definitiv nichts in Sicht. Daher habe ich mich jetzt auch bei Bloglovin‘ angemeldet und konnte auch ohne Probleme meine ganzen Feeds importieren.
Zumindest was das Lesen am großen Bildschirm betrifft, halte ich Bloglovin für die derzeit beste Alternative, denn für meinen Geschmack bietet es die beste Benutzeroberfläche. Ebenfalls zu finden bin ich bei Blogconnect, doch leider erlaubt mir WordPress nicht, ein Widget einzufügen (oder ich  bin zu blöd dafür, keine Ahnung).

Also, wer ebenfalls zu bloglovin‘ umgestiegen ist, kann jetzt ganz einfach hier klicken:

Follow on Bloglovin

 

Leider bleibt mir nach wie vor eine Lücke, denn bisher nutze ich Google Reader hauptsächlich, um die entsprechende App auf meinem Windowsphone zu füttern. Denn ich liebe es,  Eure ganzen Beiträge immer mal zwischendurch abrufen zu können, sei es morgens zum Kaffee, in der Mittagspause oder um Wartezeiten zu überbrücken. Eine Alternative ist im gewissen Maße Newsblur, allerdings dauert es dort ewig, bis das kostenlose Konto freigeschaltet wird, man kann maximal nur 64 Feeds verwalten und die App gefällt mir auch nicht, da ich den Eindruck habe, dass es sich nicht korrekt aktualisiert. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass sich irgendwer noch etwas einfallen lässt und ich irgendwann einmal wieder ganz bequem mit dem Handy lesen kann. Zumindest sind erst einmal alle Blogadressen, die ich im Google Reader gespeichert hatte, gesichert, der Rest wird sich wohl zeigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s