Langer Malabend

Ich hatte mich heute gestern zu einem „Langen Malabend“ bei der Volkshochschule angemeldet. Es wurden verschiedene Maltechniken vorgestellt und wir konnten diese dann im Anschluss ausprobieren. 5 Stunden lang wurde insgesamt gezeigt, gemalt und ausprobiert was das Zeug hielt. Ich habe mich vor allem für Aquarell und Acryl interessiert. Malen mit Kreiden haben wir auch kurz angerissen, aber trotz fünf Stunden Kurszeit wurde die verfügbare Zeit dann doch zu knapp uns wir konnten es nicht mehr ausprobieren.
Insgesamt war es eine nette Veranstaltung und es war ganz gut mal einen Überblick über die verschiedenen Techniken zu bekommen.
Mir hat letztendlich die Acrylmalerei am meisten zugesagt, da die Farben kräftig sind und man immer wieder übermalen kann und so neue Effekte erzielen kann. Außerdem benötigt man als Hilfsmittel nur Wasser und keine anderen Mittelchen. Die Farbe lässt sich nicht nur mit dem Pinsel auftragen sondern auch mit verschiedenen Schwämmen, Spachteln (oder stattdessen zurecht geschnittene Pappe) oder dem Malmesser. Auch die Möglichkeit durch Pasten Struktur und Bild zu bringen und sogar Objekte wie Papier, Sand oder Blätter einarbeiten zu können spricht mich sehr an. Die Profis hatten sogar einen Fön dabei um die Pasten schneller trocknen zu lassen. Mit dem Aquarell bin ich nicht so warm geworden, wobei eines meiner Bilder am Schluss eine überraschende Wendung erhielt und mir jetzt tatsächlich richtig gut gefällt. Einige aus der Gruppe haben wirklich schöne Effekte erzielt indem sie zuerst ein Objekt wie beispielsweise eine Muschel vorgezeichnet haben und dann mit Farbe leicht lasiert haben. Das sieht richtig toll aus und ist gar nicht so furchtbar schwierig. Ich habe auf jeden Fall viele Anregungen mitgenommen und werde mir erstmal etwas dickeres Papier oder Malpappen für Experimente in Acryl besorgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s