Irgendwie anders

hatte ich mir die Gestaltung des heutigen Abends vorgestellt.
Ein bisschen stricken oder schreiben stand hoch oben auf meiner Prioritätenliste.
Dank meiner unorganisierten Arbeit war ich erst um halb neun zu Haus, das gemütliche Glas Wein auf dem Sofa hat mir irgendeine RTL-Sendung in der es um exzessives Trinken ging vermiest und zur Krönung bin ich auf dem Sofa eingeschlafen.
Jetzt habe ich Nackenschmerzen und mal wieder den Gedanken: „So kann es nicht weiter gehen!“
Ich gehe jetzt ins Bett und hoffe, dass morgen alles besser wird. Gute Nacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s