Endlich eingetroffen: Cuppabox 1/2013

Pünktlich zum Monatsanfang ist gestern meine erste Cuppabox eingetroffen. Die Cuppabox ist eine monatliche Abobox, die jeden Monat drei hochwertige Teesorten und eine kleine Überraschung ins Haus bringt. Von den Kosmetikboxen hatte ich schon immer mal in diversen Blogs gelesen, aber bisher nie eine bestellt, da ich viele Kosmetika nicht vertrage, mich wenig schminke und ich 15,- Euro dann auch recht viel finde. Bis ich von der Cuppabox gelesen habe! 🙂
Das ist die Box für Teetrinker und für so etwas bin ich immer zu haben. Der Spaß ist mit knapp 10,- Euro auch nicht sooo günstig, aber es gab noch einen Gutschein und so konnte ich meine erste Box vergünstigt bestellen.
Gestern kam sie dann endlich an! Zuerst verpackt in unscheinbarem weiß und viel kleiner als ich so dachte.

Nachdem die weiße Umverpackung entfernt war, kam ein schwarzer Karton aus stabilem Riffelkarton zum Vorschein, der in der Frontklappe mit einem schwarz-weißen Aufkleber verziert:

Cuppabox

 

Nach dem Öffnen blickte ich erst einmal auf einen Beipackzetttel und auch der Inhalt war noch einmal abgedeckt, um die Spannung zu erhöhen:

Da ist er der Inhalt:

CuppaboxDrei Teetütchen von je 30g: Schwarz-, Grün- und ein Früchtetee der Sorte Himbeere-Limette, der schon die ganze Zeit einen betörend süßen Duft vertsrömte, und ein Teesieb mit Spirale. Das Teesieb finde ich ganz nett, da ich so eins  noch nicht habe und es dann mit ins Büro kann.
Die Tees kommen vom Hersteller „Teeland“, ein mir bisher unbekannter Hersteller. Google zeigt mir diese Seite. Die Seite an sich ist übersichtlich aufgebaut, ohne unnötigen Schnick-schnack und ein Blick in den Katalog zeigt mir, dass es bei Teeland neben Tee in den unterschiedlichsten Sorten auch massenhaft nette Zubehörartikel gibt. Preise sind auf der Seite nicht zu finden, sie richtet sich offensichtlich ausschließlich an Wiederverkäufer. Auch auf ein Online-Shop ist auf der Seite nicht zu finden. An sich finde ich das gut, auch wenn das womöglich mehr Lauferei für mich bedeutet. Einige Artikel sind aber auch bei Amazon bestellbar.

Ein näherer Blick auf die Teesorten zeigt mir, dass der Grüntee aus China, der Schwarztee aus Indien kommt und der Früchtetee natürlich aromatisiert wurde. Klingt insgesamt schon mal nicht schlecht. Am Wochenende werde ich die Teesorten in Ruhe austesten.

Trotzdem bin ich ja auch neugierig und weil der Früchtetee so schön richt, habe ich den natürlich mit ins Büro genommen. Bevor ich losgefahren bin, habe ich noch schnell ins Tütchen gelinst und war freudig überrascht:

Richtig große Fruchtstücke und ein wirklich leckerer Duft! 🙂
Ich freue mich da schon auf die erste Tasse, wenn der Tee so schmeckt, wie Duft und Aussehen versprechen, ist es ein Volltreffer.

Insgesamt bin ich mit meiner ersten Cuppabox zufrieden. Klar, der Gegenwert mag gerade so erreicht sein, aber die Teesorten sind hochwertig und der Überraschungseffekt hat ebenfalls etwas für sich. Auf jeden Fall lasse ich das Abo in den nächsten Monaten weiterlaufen und schaue mal, wie es mir gefällt (und ob ich es schaffe, den Tee überhaupt zu trinken und nicht zu horten).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Endlich eingetroffen: Cuppabox 1/2013

  1. micido schreibt:

    das sieht aber lecker aus…. So wie es sich liest, scheinen das tolle Teesorten zu sein… Dann lasse es Dir mal schmecken, wünsche Dir ein schönes Wochenende….
    Beate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s