[DIY] Tassenpullis

Draußen ist es immernoch so richtig kalt, da bekommt frau doch glatt Lust wieder mehr die Stricknadeln klappern zu lassen. Ein kleines Projekt für Zwischendurch oder zum Stricken üben ist der Tassenpulli.
Wer kennt das nicht? Zu hauf verstauben irgendwelche Werbetassen ganz hinten im Küchenschrank, weil man sie doch nicht oft benutzt, aber zum Wegwerfen irgendwie doch zu schade. Warum also nicht das gute Stück hübsch einkleiden?
Es wird nur wenig Wolle benötigt und ist wirklich schnell gestrickt. Erstmal die Tasse ausmessen: Höhe und Umfang.
Dann die benötigten Maschen für die Höhe anschlagen, bei mir waren das meist 10 cm.
Genug Faden hängen lassen, mit dem man später die Enden vernäht (ca 10 – 15 cm).
Nun wird gestrickt, entweder glatt rechts oder im Muster. Zwischendurch mal testen oder messen ob alles passt. Wenn die erforderliche Länge (=Umfang der Tasse) erreicht ist, ganz normal abketten und wieder etwas Faden hängen lassen.
Jetzt oben und unten ca. 1-2 cm vernähen, der Henkel muss noch durch die Öffnung passen. Schon fertig!
Wem das noch zu langweilig ist, der kann den Tassenpulli natürlich noch verzieren. Entweder was nettes aufsticken, ein Namensschild anbringen oder eine Häkelblume.
So könnte es dann aussehen:TassenpulliDefinitiv auch hübsch im Büro. 😉

Das Design ist von Kate Reiser (Website), dort können die Becherpullis auch gekauft werden, wenn man nicht selbst stricken möchte.

Eine schöne freie Anleitung ist auch beim englischen Magazin Simply Knitting zu finden.
Die Variante mit den Knöpfen gefällt mir auch sehr gut.

Und da ich für dieses Projekt maximal 100g Wolle benutzt habe, ist das die Lösung der Aufgabe 13 vom Blogger-Wettstreit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s