[Rezept] Wintergemüse aus dem Backofen (vegan)

Der heutige Beitrag ist mal wieder dem Blogger-Wettstreit gewidmet. Die Aufgabe heißt, ein Rezept zu posten und Fotos dazu zu präsentieren. Ich habe lange gegrübelt, was wohl das Richtige wäre, denn ich koche und backe zwar viel, aber teilweise zu unmöglichen Zeiten und teilweise ist es sehr zeitaufwendig, da ich ja immer doppelt koche (vegetarisch und „normal“). Jetzt hat sich am Wochenende dann doch noch was ergeben und das Fotografieren hat viel Spaß gemacht.

Wintergemüse aus dem Backofen

Zutaten für 1-2 Personen als Hauptspeise:
1 Netz Rosenkohl
1 Zwiebel
1 Süßkartoffel
70 g Pistazien (geschält und gehackt)
2 EL Olivenöl
4 EL Sherry
Salz, Pfeffer und Chili

So wird’s gemacht:

1) Rosenkohl putzen und halbieren
Rosenkohl

 

 

 

 

 

2) Zwiebeln und Süßkartoffel klein schneiden und dazu geben
Gemüse

 

 

 

 

 

3) Gehackte Pistazien (ich hatte meine im Mixer versehentlich zu groben Mehl verarbeitet, ging aber trotzdem), Olivenöl und Sherry hinzufügen, alles gründlich mixen.  Mit schwarzen Pfeffer aus de Mühle würzen.Da ich gesalzene Pistazien verwendet habe, habe ich kein weiteres Salz hinzu gefügt.
fast fertig

 

 

 

 

 

4) Alles auf einem Backblech verteilen, mit Chili aus der Mühle würzen und bei 180 Grad Celsius ca 20 – 30 Minuten backen. Eventuell auch länger bis der Rosenkohl gar ist.
im Backofen

 

 

 

 

Dann nur noch anrichten und genießen:

Guten Appetit!

Wintergemüse

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezept] Wintergemüse aus dem Backofen (vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s